Christopher Street Day

Autor: Annika

Vom 03.07.2009 bis 05.07.2009 steht Köln wieder ganz im Zeichen der Schwulen und Lesben. Denn an diesem Wochenende findet der diesjährige Christopher Street Day statt.

Christopher Street Day © flickr / matticgn

Die auch als CSD bekannte Parade wird am 05. Juli ab 12:00 Uhr in der Kölner Innenstadt ihre Runden ziehen. Unter dem Motto “Unsere Freiheit hat Geschichte – 40 Jahre CSD” werden auch diesmal wieder hunderte Teilnehmer für rechtliche Gleichstellung und gegen soziale Diskriminierung von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern demonstrieren. Die Besucher der Parade können sich auf eine buntes, schrilles und fröhliches Treiben einstellen.

Veranstaltet wird der Christopher Street Day wie jedes Jahr vom Kölner Lesben- und Schwulentag e.V. (KLuST). Sein Ursprung  liegt 40 Jahre zurück, im Jahre 1969. In der New Yorker Christopher Street im Stadtteil Greenwich Village kam es am 28. Juni 1969 zu Aufständen zwischen Homosexuellen und der Polizei. Seitdem wird jedes Jahr auch in anderen deutschen Städten diesem Tag gedacht, unter anderem in Berlin und Hamburg.

Im Rahmen des CSD finden neben der eigentlichen Parade auch wieder zahlreiche Partys statt, zum Beispiel die große CSD-Dankeschön-Party im Kölner Gloria. Wer hier vor 24:00 Uhr auftaucht, der zahlt nur 4 Euro Eintritt, alle anderen 6 Euro. Vermutlich werden auch dieses Jahr wieder prominente Gäste unter den Demonstrierenden sein. In den letzten Jahren war zum Beispiel der Kölner Comedian und RTL-Moderator Dirk Bach mit von der Partie. Man darf also gespannt sein, welche bekannten Gesichter sich unter den vielen bunten, Kostümen entdecken lassen.Similar Posts:




verwandte Beiträge

Sorry, hier kannst du nicht mehr kommentieren.